Termin 2 - Anpassung

Die Erstanpassung erfolgt auf Grundlage Ihrer persönlichen Höranalyse und hat das natürliche Hören zum Ziel. Es werden Ihnen dazu unterschiedliche Töne vorgespielt, die Sie vergleichen und aus denen wir die richtige Einstellung für Sie erarbeiten. Das Audiosus-Verfahren ist sehr effektiv. Sie können genau erkennen, wie nahe Sie bereits nach den ersten Messungen an das normale Hören herankommen. In den ersten Stunden und Tagen werden Sie in wahres "Feuerwerk" an Geräuschen erleben. Sie werden erstaunt sein, was Sie nun alles hören können und auf was Sie vorher verzichten mussten. 

 

Die meisten Kunden berichten, daß sie sich in den ersten beiden Tagen an die Lautstärke, den Sitz und die Handhabung der neuen "Helferlein im Ohr" gewöhnen mussten. Einige Kunden bemerken auch, daß Sie in den ersten Tagen mit Hörunterstützung schneller ermüden. Kein Wunder, denn ihr Gehirn leistet wahre Schwerstarbeit! Der Grund: Bei der Umgewöhnung des Gehirns auf das neue Hören werden die verlernten Funktionen und Verknüpfungen der Nerven nach und nach reaktiviert und wiederhergestellt. Die erste Woche dient ausserdem der Orientierung und zum Testen der Hörsysteme in unterschiedlichen Alltagssituationen. Ihre so gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen uns im nächsten Schritt eine Feinanpassung Ihrer Systeme.

 

Bitte beachten Sie: Natürliches Hören bedeutet, natürliche Geräusche in Ihrer Gesamtheit und Gleichzeitigkeit wahrzunehmen. Diese synchronen Schallinformationen sind für ein natürliches Abbild der Hörumgebung notwendig, auch wenn Sie Ihnen von Beginn vielleicht etwas fremd erscheinen mögen. Speziell die akustische Differenzierung von Sprache und Geräuschen wird Ihnen anfangs noch etwas Mühe bereiten. Ihr Gehirn wird aber rasch wieder lernen, diese Vielfalt an Informationen mit Unterstützung der Parameter in Ihrem Hörsystem zu verarbeiten, und mit jedem Tag wird sich Ihr Sprachverstehen verbessern.