Blendung und Nachtmyopie


Viele fahren nachts nicht gerne mit dem Auto, weil sie ein unsicheres Gefühl haben. Dies liegt häufig an einer sogenannten "Nachtmyopie". Das Auge ist durch verschiedene Vorgänge nachts etwas kurzsichtiger als tagsüber. Wir verfügen als erster in der Region über das bisher einzige System am Markt, womit direkt im Meßraum die Nachtmyopie zuverlässig bestimmt werden kann.

Wenn Sie nachts oft mit dem Auto unterwegs sind, kann so festgestellt werden, ob eine Brille speziell für diese Situation eine Verbesserung Ihrer Sehleistung ermöglicht. Auch die störende Blendung durch entgegenkommende Autos kann so realitätsnah simuliert werden, ohne dass Sie den Refraktionsraum verlassen müssen.



Diese Seite teilen auf